Cannabis-Koch-Channels auf YouTube

Cannabis-Koch-Channels auf YouTube

Bong Appetit

Falls mal chronischer Oregano-Überschuss herrscht und die Papes alle sind, hilft alternativ der Gang in die Küche. Diese Kochkanäle zeigen, dass man Hanf nicht nur verpuffen lassen kann.

Der YouTube-Channel von Munchies beschäftigt sich mit allerhand Rezepten - egal ob mit oder ohne Cannabis auf der Zutatenliste. Dabei werden weder Kosten noch Mühen gescheut, um den Planeten nach den besten und kuriosesten Spezialitäten zu durchforsten. Dabei ist auch so einiges mit Gras in Petto. Schon mal Weed-Eiscreme probiert? Na, dann los.




Über den Kanal von Munchies haben wir auch die folgende Dame entdeckt: Aurora Leveroni, auch bekannt als Nonna Marijuana.

Sie ist 95 Jahre jung und liebt es italienische Gerichte auf Hanfbasis zu kochen.

Als ihre an epileptischen Anfällen leidende Tochter die positiven medizinischen Wirkungen von Cannabis auf ihre Erkrankung entdeckte, entschloss sich die US-Amerikanerin, ihre Zutatenliste zu erweitern. Im Zuge dieses Ereignisses gründete ihre Tochter die Organisation Wamm (Wo/Men's Alliance for Medical Marijuana).
Seitdem füttert Nonna auch ihren YouTube-Channel mit immer weiteren Koch-Tutorials. Das Rezept zu ihrem legendären Chicken Pot-cciatore findest du hier. Außerdem gibt's noch ne Nachspeise als Video oben drauf:



Der nächste Dude ist an Authentizität nicht zu überbieten. Zumindest hat man den Eindruck, dass er beim Kochen mit Cannabis genau weiß, wovon er spricht. Die Videos sind nicht nur extrem unterhaltsam, die Rezepte gibt es auch in der Bio zum Nachlesen  nur für den Fall, dass ihr vor lauter Entertainment nicht auf die Anleitung achten konntet.

Starten wir einfach mal mit Episode eins "Wie man Apfeltaschen macht" ... mit Gras versteht sich.




Der Channel von Superdeluxe bietet nicht nur sympathische Kochtutorials mit dem liebenswert verpeilten Blondschopf, sondern auch zahlreiche weitere Kuriositäten rund ums Thema Kiffen.

Design ❤ Agentur zwetschke