Transit Filmfest 2022

Transit Filmfest 2022

Info:

Beginn: 00:00 Uhr
Kategorie: Festival
"It's a liminal world!": Unter diesem Motto bespielt das Transit Filmfest von 23. bis 30.11.2022 die Regensburger Altstadtkinos mit einem innovativ kuratierten Programm.


"It's a liminal world!"

Seit Jahresbeginn arbeitet ein ehrenamtliches Team rund um Festivalleitung Chrissy Grundl an der diesjährigen Festivalausgabe "It's a liminal world!". Sieben Tage lang bespielt das Transit Filmfest das Ostentor, den Leeren Beutel und das Andreasstadel mit einem innovativ kuratierten Programm aus aktuellen Festivalfilmen, (wieder-)entdeckten Klassikern und popkulturellen Events.

Zwischen Hier und Dort, Drinnen und Draußen, Gestern und Morgen:

Im Zentrum der Hauptsektion stehen diesmal internationale Produktionen aus der aktuellen Festivalsaison, die sich auf vielfältige und inspirierende Weise mit "Schwellenzuständen" befassen:

Individuen in liminalen Lebensphasen, translokal, also über unterschiedliche verschiedene Orte hinweg verflochtene Gesellschaften sowie Menschen und Dinge, die sich freiwillig oder unfreiwillig auf Wanderung befinden.

In der historischen Sektion "La deutsche Vita" blickt Transit auf deutsche Selbst- und Fremdbilder im Film und stellt zeitkritische Fragen: Wie hat sich die Darstellung deutscher Befindlichkeiten verändert? Wie und warum wurde deutsche Kultur filmisch imaginiert? Und nicht zuletzt: Wie lässt sich eine migrantische und transnationale Perspektive rückwirkend in den filmischen Kanon integrieren?

Die Sondersektion In-between // Zwischentöne ist der Transit-Beitrag zum diesjährigen kulturellen Jahresthema der Stadt Regensburg.

Die Filme dieser Sektion legen einen Fokus auf das Zusammenspiel von Sound, Bild und Performance. In einem audiovisuellen Rahmenprogramm aus Konzerten und DJ-Sets mit (Live-)Visuals manifestiert sich Sound im Bild und Bilder formen sich zu Sound.

In der historischen Sektion La deutsche Vita blicken wir auf deutsche Selbst- und Fremdbilder im europäischen und außereuropäischen Spiel- und Dokumentarfilm. 


Das Artwork der Festivalausgabe "It's a liminal world!" stammt vom Nürnberger Grafiker*innenkollektiv complex pleasures und greift die programmatischen Gedanken zum Thema Translokalität visuell auf.


Alle Infos zur diesjährigen Ausgabe, den kuratierten Filmen der drei Sektionen und den Filmemacher*innen findest du auf der Website des Transit Filmfests. Das Programm und Tickets gibt's hier.



Am Samstag, 26. November, findet außerdem die Transit Festivalparty im Saal vom Leeren Beutel statt.

Am Start sind einige der aktuell spannendsten Pop-Acts und DJs aus Regensburg, München, Hamburg und Wien:
  • Sophia Kennedy
  • Anger
  • Surv
  • Sophie Pschorr
Begleitet werden die Künstler*innen von den projizierten Lichtinstallationen des Regensburger Visual Artist RMO. Los geht's um 22 Uhr, Tickets gibt's an der Abendkasse und mit etwas Glück auch hier bei uns zu gewinnen:

Info:

Beginn: 00:00 Uhr
Kategorie: Festival

Weitere Veranstaltungen

Wouahou 2022 - Das alternative Winterdorf
25
Nov 2022
16:00 Uhr
Wouahou 2022 - Das alternative...
Milky Chance - ausverkauft
09
Dez 2022
20:00 Uhr
Milky Chance - ausverkauft
Deine Freunde
12
Dez 2022
17:30 Uhr
Deine Freunde
Deine Freunde - Zusatzshow
13
Dez 2022
17:30 Uhr
Deine Freunde - Zusatzshow

Design ❤ Agentur zwetschke