Hannah&Falco, DONISL Live-Sessions und Pam Pam Ida

Hannah&Falco, DONISL Live-Sessions und Pam Pam Ida

Die Lokalhelden der Woche

Eine Beziehung führen, gemeinsam Songs aufnehmen und auf Tour gehen – geht nicht? Im Falle von Hannah & Falco funktioniert das so gut, dass sie Mainfelt live im März supporten dürfen. Mehr von den beiden gibt's im Interview mit Maria am Sonntag um 15 Uhr.

Hannah & Falco

Nach der Trennung von Mag White und Jack White gleicht nun ein neues Musiker-Pärchen aus Würzburg dieses Defizit in der Musikszene aus. Hannah Weidlich und Falco Eckhof verbindet neben einer 5 Jahre langen Beziehung auch ein gemeinsames Musikprojekt, das aber so gar nicht nach den White Stripes klingt. Statt E-Gitarren stehen mit Akustikgitarren, Geige und Mundharmonika hingegen Folk und Americana auf dem Plan.

In eineinhalb Jahren Bandgeschichte kam schon so einiges zusammen. Ihre Debut EP kam 2016 raus und wurde erfolgreich via Crowdfunding finanziert. Nun erschien am 16. Februar mit Blind For The Moment der Nachfolger. Für die fünf Tracks der Platte vergrub sich das Duo samt Band drei Tage lang in Falco's alter Schule und spielte jeden Song live ein. Das trauen sich in Zeiten von Pro-Tools und Auto-Tune nur noch wenige. Doch damit nicht genug: Anstatt ein Artwork bequem vom Homeoffice aus zu basteln, brachte ein Trip nach Dänemark genug visuelles Material mit, um Blind For The Moment zu gestalten. Das Resultat kann sich hören und sehen lassen!
Den März haben sie auch schon komplett verplant: Hannah und Falco supporten die Folk-Gruppe Mainfelt auf ihrer Tour durch Deutschland und Österreich.



Mehr zu den beiden Würzburgern findet ihr
► auf ihrer Website.

Hier könnt ihr das Interview nachhören:
  • egoFM Lokalhelden: Hannah & Falco aus Würzburg


Donisl Live Sessions mit Ohrange


Eines der ältesten Wirtshäuser Münchens erstrahlt in neuem Glanz – und hat sich auch noch ein neues Konzept überlegt: Die Donisl Live Sessions. Das Donisl am Marienplatz München vollführt den Spagat zwischen Tradition und Zukunft. Wo sonst vereinen sich klassisches und modernes Design mit exklusiver Livemusik? "Bayerische Tradition heute - leben und erleben", lautet dabei das Motto.

Jeden zweiten Freitag im Monat werden im Donisl Acts aus unserem egoFM Lokalhelden Programm ihre Songs zum Besten geben.
Es gibt vier Kriterien wovon mindestens eines erfüllt werden muss.

1. Die Bands kommen aus Bayern oder Österreich
2. Es wird Mundart gesungen, gerapt oder vorgetragen.
3. Traditionelle Instrumente sind Teil der Besetzung.
4. Oder es muss einfach nur "a geile Band" sein.

Am 9. März sind unsere Regensburger Lokalhelden Ohrange am Start. Die erfüllen selbstredend alle Kriterien spielerisch. Seit ihrem EP-Release von Locker vom Hocker aus dem Jahr 2009 verbreiten Manulo und Basti mit ihren Songs gute Laune. Die ist so ansteckend, dass die beiden seitdem auf einigen namhaften Festivals gespielt haben und Größen wie Fools Garden, Hannes Ringl und STOPPOCK supporten durften.

Also, schaut vorbei: Der Eintritt ist frei!

► Alle Infos auf der egoFM Homepage.



Pam Pam Ida

Ironische Inszenierungen auffahren, kein Blatt vor den Mund nehmen und trotzdem stylisch wirken – in diesem Dauerspagat befinden sich Pam Pam Ida. Mit Georg Ringsgwandel, Paul McCartney und Bilderbuch gibt die Band persönliche Vorbilder an, deren Fußstapfen sich nicht nur durch ihre Schuhgröße sondern auch aufgrund des Profils nicht stärker voneinander unterscheiden könnten. Die Jungs aus dem Altmühlthal haben aber bereits ihren eigenen Stiefel kreiert. Ein bisschen Theater, Fashion aus den 80ern, eine Prise Blasmusik in die Popsongs, verfeinert mit sarkastischen, zynischen oder ironischen Texten und fertig ist der Pam Pam Ida Auftritt.

2017 veröffentlichten sie ihr Album Optimist. Musikalisch geht aber durchaus mehr als nur gute Laune. Tiefgründig, atmosphärisch oder minimalistisch direkt – alles kann nichts muss. Ein bisschen orientierungslos kommt man sich aber schon vor, wenn man Optimist durchhört. Kein Wunder, denn so viele Sounds und Genres prasseln auf einen ein. Eine große Wundertüte fabrizieren Pam Pam Ida, in der man bei einem Song noch nach Elektro-Sounds mit Panflöten und Blechbläsern greift und mit dem nächsten eine Piano-Ballade auf Bayerisch erwischt. Wehe den Journalisten und Musikwissenschaftlern, denn für diesen Mix muss erst noch ein Genre erfunden werden.




Wenn ihr noch mehr von Pam Pam Ida erfahren wollt,
► klickt rein auf Facebook.

Design ❤ Agentur zwetschke