TO BE WE, Point Valaine & Unlimited Culture

TO BE WE, Point Valaine & Unlimited Culture

Die Lokalhelden dieser Woche

Es gibt Künstler bei denen warten wir schon seit Jahren sehnsüchtig auf neue Songs und dann gibt es TO BE WE. Die Stuttgarter hauen zur Zeit jede Woche eine neue Single mit Video raus. Die beiden sind am Sonntag um 15 Uhr zu Gast bei Maria. 
In dieser Woche dabei:

TO BE WETO BE WE machen Musik, die zwar nicht so klingt, aber tatsächlich aus Stuttgart kommt. Die stimmige Mischung aus intimen Momenten, die dann wiederum voluminösen Bass-Polstern weichen, hat zu Recht schon die ersten Hörer für sich begeistern können. Man könnte auch locker denken, die Songs seien der nächste Streich eines aufstrebenden New Yorker Künstlers, aber noi die Musik kommt ausm Ländle – Heidanei!

Was aber tatsächlich sehr schwäbisch ist, ist der Arbeitseifer mit dem das Kollektiv im Moment wöchentlich eine fein produzierte Single nach der anderen aus der Feinstaub-belasteten Metropole in die digitale Welt pumpt. Und die Mühe hört nicht beim Produzieren auf, denn für aktuell releaste Musik-Videos wurden keine Kosten und keine Arbeit für einen stilvollen Auftritt gespart. Wir hoffen, dass sich die Investition für die Jungs lohnt. Wer sich das Video zum Song "Stranger Here" anschaut, weiß aber, dass sich da eigentlich niemand Sorgen machen sollte.



Mehr über TO BE WE findet ihr

HIER ihr auf der Homepage oder 
DORT auf der Facebookseite

Point ValaineFür ihren Namen bedienten sich unsere Lokalhelden aus Heidelberg beim Theaterstück Point Valeine von Noël Coward. Die 2016 gegründete Band schafft es, wie auch Coward, sehr viele verschiedene Emotionen gleichzeitig auf die Bühne zu bringen, nur eben durch ihre Musik. Jonas am Gesang, Björn am Bass, Frank am Schlagzeug und Pete an der Gitarre bringen Indie Pop nach Heidelberg, der trotz seiner melancholischen Grundstimmung voller positiver Energie steckt. Ihre vor Kurzem erschienene Debüt-EP Resist, kommt sehr erwachsen und professionell daher und wurde von Philipp Welsing gemastert, der auch schon mit Hundreds und Maeckes zusammengearbeitet hat.



Alle weiteren Infos zu Point Valaine findet ihr

HIER auf der Facebookseite

Unlimited CultureSeit 2014 ihre Debüt-EP Plant A Seed erschien, hat sich einiges getan bei der Regensburger Reggae Band Unlimited Culture. Mit ihren teils englisch- und teils bayerisch-sprachigen Texten in Kombination mit Dancehall-Riddims und rockigen Einflüssen begeistern sie nicht nur Regensburger Reggae Fans. In ihren energiegeladenen Liveshows fesselten sie ihr Publikum in ganz Deutschland.

Wenn sie nicht gerade eine ihrer 50 Liveshows performt haben oder auf den einschlägigen Reggae Festivals in Deutschland unterwegs waren, nutzten die fünf Musiker von Unlimited Culture die letzten Jahre für ihr erstes Studioalbum. Get Ready! Unter diesem Titel erscheint am 15. Dezember 2017 ihr neues Album, mit dem sie im Sommer 2018 durch Europa touren wollen.



Mehr Infos zum neuen Album und erste Tourtermine findet ihr

HIER ihr auf der Homepage oder 
DORT auf der Facebookseite

Design ❤ Agentur zwetschke