Bist du bereit für das Abenteuer deines Lebens?

Bist du bereit für das Abenteuer deines Lebens?

Gehe mit egoFM und zis auf Reisen!

zis holt dich aus deinem Schneckenhaus und erweitert deinen Horizont.

Hast du Lust mal wieder etwas komplett Neues auszuprobieren? Eine selbst gestellte Herausforderung zu meistern? Mal den Alltagstrott zu verlassen und zu schauen was noch so alles in dir steckt? Dann haben wir genau das Richtige für dich!
Pauschal-Tourismus? Fehlanzeige! Wir bieten dir zusammen mit zis die Möglichkeit dein ganz persönliches Abenteuer zu erleben und auf Reisen intensiv in eine neue Kultur und ein selbst gewähltes Thema einzutauchen.

kace-rodriguez-82280-unsplash.jpg
 


Welches Abenteuer wolltest du schon immer mal erleben?

… jetzt bekommst du deine Chance dazu! Und wie läuft das so ab, fragst du dich?
Du überlegst dir ein Reiseland und ein Thema, über das du mehr erfahren möchtest. Das Thema kann beliebig gewählt werden, egal ob aus dem Bereich Kunst, Kultur, Sport etc.  In der Vorbereitung wirst du von einer*m zis-Mentor*in betreut und dann machst du dich für vier Wochen alleine auf den Weg. Du entscheidest wohin du reist und wie du dort hinkommst. Du organisierst alles selbständig und bekommst von  zis 600,- Euro zur Verfügung gestellt.
Für alles? Wie soll denn das funktionieren? Das geht doch gar nicht! 
Doch!

Über 2.000 Reisestipendien die seit 1956 von der zis Stiftung für Studienreisen vergeben wurden, beweisen das Gegenteil.
Einer der Stipendiaten ist Karsten Drath, er war gerade mal 17 Jahre als er zum ersten Mal mit zis unterwegs war, zuerst in Schottland, dann später auch in Island.
Und Benjamin war mit zis in Paris und hat dort die Kultur der Rastas erforscht.
  • Karsten Drath
    zis Studienreisen
  • Benjamin
    zis Studienreisen
Lass dich von Karstens Geschichte inspirieren und lese hier weitere Reiseberichte der Stipendiaten.

Wahrscheinlich wird auf deiner Reise nicht immer alles nach Plan laufen: Das Wetter wird dir einen Strich durch die Rechnung machen, du wirst Busse verpassen oder dein Ansprechpartner vor Ort wird kurzfristig krank sein. Das alles ist ärgerlich, letztendlich sind es aber genau diese Situationen, die dich weiterbringen: du lernst zu improvisieren und deine persönlichen Krisensituationen zu meistern! zis-Reisende berichten aus solchen Situation oft vom sogenannten „zis-Glück“.
Wenn du nun auch Lust bekommen hast dieses "zis-Glück" zu erfahren, haben wir gute Neuigkeiten für dich: wir vergeben zusammen mit zis ein Reisestipendium für dein Herzensprojekt!

zis2.jpg

Möchtest du zis mit einer Spende unterstützen?
Die Stiftung ist gemeinnützig und finanziert sich über Spenden und Zinsen.
Weitere Infos zu zis- der Stiftung für Studienreisen findest du hier: www.zis-reisen.de


annie-spratt-61561-unsplash.jpg

Design ❤ Agentur zwetschke