Bohemian Rhapsody in der Musiknerd-Version

Bohemian Rhapsody in der Musiknerd-Version

Dieses Cover ist genial

Die Vorfreude auf das Queen-Biopic ist groß. Und in diesem Internet gibt es einen besonders findigen Fan.

Dass Freddie Mercury einer von den ganz Großen war, kann wirklich niemand bestreiten. Ein Song, der ihn und seine Band Queen weltweit berühmt gemacht hat, ist "Bohemian Rhapsody" - ein Meisterwerk, finden Fans bis heute. Kein Wunder, dass das neue Biopic über Freddie Mercury und Queen ebenfalls den Titel Bohemian Rhapsody trägt. Wir sind schon sehr gespannt auf den Film, der im November in den Kinos startet - und offensichtlich sind wir nicht allein.

Wie ein YouTube-Nutzer dem Song von Queen die Ehre erweist, ist genauso herzerwärmend wie lustig. Achtung, jetzt wird's ein bisschen nerdig:


Der YouTuber Hobson hat nämlich den Song "Bohemian Rhapsody" genommen und in einem Musikproduktionsprogramm nachgebaut - als Schriftzug. Aber jetzt die große Überraschung: das Ganze hört sich nicht wie musikalisches Kauderwelsch an, sondern dank viel Gefriemel tatsächlich wie "Bohemian Rhapsody". Klaaar, es klingt nicht wie das Original, aber das geschulte Ohr kann die Komposition von Freddie Mercury absolut erkennen. Überzeug dich selbst:


Phänomen "Bohemian Rhapsody"


Aber was ist es, das uns an "Bohemian Rhapsody" so sehr begeistert? Die unkonventionelle Songstruktur oder der Opern-Part in der Mitte? So ganz genau wissen wir es nicht. Außer, dass der Song bei einigen von uns einfach ein gutes Gefühl hinterlässt. Tatsächlich haben spanische Forscher erst neulich herausgefunden, dass "Bohemian Rhapsody" einer der wenigen Popsongs ist, der sogar ungeborenen Babys gefällt. Das reiht Queen gleich neben Mozarts "Kleiner Nachtmusik" ein. Gut oder?

Design ❤ Agentur zwetschke