Tributalbum: The Music of David Lynch

Tributalbum: The Music of David Lynch

u.a. mit Songs von Lykke Li, Karen O & Angelo Badalamenti

Musiker wie Sky Ferreira, Lykke Li, Karen O, Zola Jesus und viele weitere grandiose Künstler reinterpretieren die Songs aus den Filmen von David Lynch. Die Sammlung gibt's dann als Tributalbum.

Auf The Music of David Lynch befinden sich nicht nur Aufnahmen von einem Konzert, das letztes Jahr in L.A. anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der David Lynch Foundation stattgefunden hat, sondern auch Lynch-Neuinterpretationen von vielen egoFM-Künstlern. Mit dabei sind zum Beispiel Sky Ferreira (sie covert "Blue Velvet"), Lykke Li (Chris Isaaks "Wicked Game" aus dem Film Wild At Heart), Zola Jesus ("In Heaven" aus Eraserhead) und auch Karen O, Moby und Duran Duran sind mit von der Partie.



Auch Angelo Badalamenti, der Langzeitkollaborateur von Lynch, wird auf The Music of David Lynch mit einigen Neuinterpretationen seiner Werke für Lynchs Serie Twin Peaks zu hören sein, wie etwa dem Titeltrack "Laura Palmer's Theme". Als guten Abschluss gibt es dann noch ein von Lynch geschriebenes Gedicht.



Tacklist 1 - The Music of David Lynch
01. Angelo Badalamenti - "Laura Palmer's Theme"
02. Donovan - "Love Me Tender"
03. Chrysta Bell - "Swing With Me"
04. Tennis / Twin Peaks - "In Dreams"
05. Rebekah Del Rio - "Llorando"
06. Sky Ferreira - "Blue Velvet"
07. Jim James - "Sycamore Trees"
08. Karen O - "Pinky's Dream"

Tracklist 2- The Music of David Lynch
01. Angelo Badalamenti - "Dance of the Dream Man"
02. Moby - "Go" (feat. Mindy Jones)
03. Duran Duran — “The Chauffeur”
04. Lykke Li - "Wicked Game"
05. Zola Jesus - "In Heaven"
06. Wayne Coyne and Steven Drozd - "Soundscape From Eraserhead and The Elephant Man"
07. Angelo Badalamenti - "Twin Peaks Theme"
08. David Lynch - "A Poem of Unknown Origin"


The Music of David Lynch wird am 15. April via Communion veröffentlicht.

Design ❤ Agentur zwetschke