Die besten neuen Songs der Woche

Die besten neuen Songs der Woche

Jan Blomqvist, James Blake, Gurr und Co.

Die Woche war nicht gerade mit idealem Wetter gesegnet, aber das Wochenende schreit jetzt schon Sommer! Genauso wie diese tollen, neuen Songs, die wir euch zeigen wollen. Das sind unsere Lieblings-Singles der Woche:

Jan Blomqvist – The Space In Between

Der mittlerweile in Berlin ansässige Solokünstler hat heute seinen ersten Teil der Album-Trilogie Disconnected rausgehauen. In drei Teilen wird uns Jan Blomqvist über den Sommer sein Album servieren - ein Album, keine einzelnen EPs wohlgemerkt. Den Song "The Space In Between" gab es schon einen Tag vor Release als kleines amuse gueule. Sanfte elektronische Klänge, die wir von ihm kennen und lieben. Mit dem mundgerecht aufgesplitteten Album, wirst du die nächste Zeit auf jeden Fall mehr als genug Anlass haben, um die warmen Abende mit Tanzen zu verbringen.

Gurr – Hot Summer

Den Preis für das skurrilste, vielleicht aber auch beste Musikvideo bekommen in dieser Liste ganz klar Gurr. Die beiden Mädels aus Berlin machen den Namen in "Hot Summer" zum Programm - eine Bereicherung für deine Sommerplaylist. Ihr poppiger Indie Rock hebt die Stimmung und macht die Luft gefühlt zehn Grad wärmer. Das Video dazu finden wir dagegen ein bisschen weird: ein wilder Zusammenschnitt aus unzusammenhängenden Bildern, die es aber trotzdem schaffen, die Stimmung des Songs perfekt einzufangen.

Crystal Fighters – Boomin’ In Your Jeeps

Du kennst bestimmt die zahlreichen Road Trip Motive, bei denen junge, schöne Menschen durch die Pampa fahren und die Zeit ihres Lebens haben. Die Crystal Fighters haben den goldenen Schnitt für den Sommersoundtrack mit ihrem neuen Song "Boomin‘ In Your Jeeps" entdeckt. Wer bei dem Lied nicht in Sommerstimmung kommt, hat anscheinend auch etwas gegen Lebensfreude.

Tahiti 80 – Let Me Be Your Story

Während die meisten Bands den Retro Indie Rock nur imitieren, leben die Jungs von Tahiti 80 ihn richtig. Seit über 20 Jahren machen sie schon Musik und sie transportieren den Sound von damals perfekt ins Heute. Mit dem schön auf Vintage getrimmten Video ist das Gesamtpaket dann fertig.

James Blake – Don't Miss It

Zum Abschluss dann noch ein Song für die verregneten Tage. Nach ein paar Monaten Wartezeit und ein paar Ausflügen in den Hip Hop ist James Blake zurück mit einer Single, die nochmal ein Stück ruhiger ist als sein letzter Track "If The Car Besides You Moves Ahead". Die melancholischen Lo-Fi Klänge von "Don't Miss It" werden abgerundet von dem simplen aber genialen Musikvideo: zu sehen ist die Notizen-App seines Handys, in der James die Lyrics eintippt. Die Vaporwave Einflüsse, der satte Bass und die Samples gehen unter die Haut. Wir freuen uns schon jetzt, noch mehr neuen Stuff von James Blake zu hören!


Alles in einer Playlist:




Bildquelle: Unsplash.com | Simone Acquaroli | cc by 2.0

Design ❤ Agentur zwetschke