Father John Misty Leak Meme
Let´s Eat Grandma - I´m All Ears Cover
Ben Howard - Noonday Dream Cover

Neue Songs von Father John Misty, Let's Eat Grandma & Ben Howard

Die News der Woche

Diese Woche gab es eine Menge neuer Lieder, um uns die Wartezeit auf die drei Alben dieser Künstler zu versüßen.

Ben Howard gibt sich ein bisschen ruhiger als vor zwei Wochen

Mit der Single "A Boat To An Island On The Wall" sein neues Album Noonday Dream angekündigt hat. Jetzt ist die neue Single "Towing The Line" erschienen. Es ist der zweite Song des Albums und ist mit seinen Vier Minuten deutlich kürzer als die erste Single, aber auch deutlich ruhiger. Das Intro startet so sanft und leise, dass man am Anfang schnell vermuten kann, die Boxen sind falsch eingestellt sind. Aber nach dem Klavier begleiteten Dialog am Anfang startet Ben mit seinem Gesang und der Gitarre, für die man ihn kennt. Das ganze Lied kommt sogar ohne Beat oder Percussions aus. Es ist auch einfach schwer sich auf andere Sachen zu konzentrieren, wenn man doch eh nur der schönen Stimme lauschen will.

Das Komplettpaket gibt's dann am 1. Mai 2018 im Handel.




Father John Misty hat eine nicht ganz so glückliche Woche...

Zwar sind zwei neue Songs erschienen, aber auf iTunes wurde gleich sein komplettes Album geleakt. Der Fehler wurde schnell behoben und er hat es auch mit Humor genommen, da er aus seinem Cover für das neue Album God's Favorite Customer ein klassisches Meme gemacht hat, welches er seit dem Leak als Facebook-Profilbild verwendet.

Die Singles "Disappointing Diamonds Are the Rarest of Them All" und "Just Dumb Enough to Try" sind mehr von den Balladen, die wir so von ihm lieben, wuchtig mit jeder Menge Instrumente inszeniert, aber trotzdem bleibt seine Stimme Star der Show.

Wir freuen uns jetzt schon auf das ganze Album, welches es ab 1. Juni 2018 geben wird.





Ein bisschen Schwung in die Woche bringen dann noch Let's Eat Grandma rein

Die zwei Mädels aus England haben ebenfalls eine neue Single veröffentlicht, der insgesamt dritte Song, der vorab der Veröffentlichung vom Album I'm All Ears erscheint.

Das Lied erinnert dran, warum Pop eigentlich Pop heißt - mit euphorischer Melodie, satten Bässen und einem Refrain der einfach im Kopf bleibt, hört man den Song letztendlich doch deutlich öfter, als man eigentlich zugeben möchte. Um auch noch visuell die richtigen Vibes zu spüren, schaut euch das Musikvideo der beiden an, das im sonnigen Ibiza gedreht wurde.

I´m All Ears erscheint dann am 29. Juni 2018.


Design ❤ Agentur zwetschke