Ikarus Festival 2018

Ikarus Festival 2018

Der egoFM Festivalsommer

Das Ikarus ist wie jedes Jahr ein Muss für jeden Techno und House Fan, aber auch jeder andere wird hier mehr als genug Spaß haben.
Ikarus und sein Vater Dädalus waren die Gefangenen von König Minos. Da alle Fluchtwege versperrt waren, baute Dädalus für sich und seinen Sohn hölzerne Flügel, an denen mit Wachs Federn befestigt wurden. Kurz vor ihrem Start von der Insel Kreta schärfte Dädalus seinem Sohn ein, dass er weder zu hoch, noch zu tief fliegen durfte, denn die Hitze der Sonne würde das Wachs zum Schmelzen bringen und die Feuchte des Meeres würde das Wachs aufweichen. Der Rest der Geschichte ist bekannt: Ikarus flog in seinem Übermut immer näher an die Sonne heran, bis seine Flügel sich auflösten und er herab stürzte. Die Götter bestraften ihn für seinen Versuch nach der Sonne zu greifen. Übermut tut selten gut.

Genau diese Theorie soll auf dem Ikarus Open Air Festival in Memmingen widerlegt werden. Unter dem Motto: "Übermut tut nämlich sehr wohl gut", versammeln sich Feierwütige aus ganz Deutschland um das mit internationalen Topstars gespickte Festival zu genießen

Vom 7. bis 9. Juni wird der Flughafen Memmingen zum Festivalgelände für das Ikarus Festival umfunktioniert. Hier werden täglich über 15.000 Menschen das Beste des Techno und House feiern.
Der alte Militärflugplatz wird hierfür vollends ausgenutzt, in den ehemaligen Hangars werden Tanzflächen eingerichtet. Umgeben von einem kleinen Wäldchen liegt das Gelände in herrlich idyllischer Lage. Auf ganzen sechs Bühnen geht hier über drei Tage die Post ab, dabei werden manche der Bühnen von verschiedenen Labels mit ihren Künstlern befüllt. Selbstverständlich befindet sich in der Mitte zusätzlich eine riesige Hauptbühne, vor der sich das tanzende Volk versammeln kann.

Zwischen dem Campingbereich und dem Eingang des eigentlichen Festivalgeländes liegt zusätzlich ein riesiger Pool (500qm), mit angrenzender Stage. Hier findet auch die Warm Up Party am Donnerstag vor dem eigentlichem Festivalbeginn statt. Doch damit nicht genug, in unmittelbarer Nähe des Festivalgeländes wurde zusätzlich eine Go Kart Bahn angelegt.

Aber was natürlich am meisten überzeugen wird, sind die Live Acts, von denen es auf jeden Fall nicht zu wenige gibt.

Klare Empfehlung gibt es von uns natürlich für die egoKünstler Alle Farben (dieses Mal mit Friends), Lexy & K-Paul und Moonbootica, die beide mit nigelnagelneuen Alben im Handgepäck zum Ikarus anreisen werden. Des Weiteren veredeln Nina Kraviz, Chris Liebing, Solomun und Co. das Line Up. Aber auch die (vergleichbar) kleinen Acts werden nicht zu kurz kommen und euch Mittanzen lassen, großes egoFM-Ehrenwort.

Als Techno-Fan sollte das Ikarus sowieso ganz oben auf deiner Liste für den Sommer stehen.


Wir nehmen dich mit zum Ikarus Festival 2018!

Wie jedes Jahr feiern wir natürlich auch dieses Mal wieder den egoFM Festivalsommer ganz groß und haben einige Festivals angehauen, noch ein paar Tickets für die egos zu reservieren. Klick dazu in die Übersicht vom Festivalsommer (den Link findest du unten) und trag dich im Formular ein. Mit ein bisschen Glück... nunja... hast du Glück und die Tickets sind dein!

Design ❤ Agentur zwetschke