Moby verkauft seine Plattensammlung

Moby verkauft seine Plattensammlung

Jede Menge Musik aus seiner DJ-Karriere

Moby, einer der bekanntesten DJs und Produzenten aus den frühen 2000ern, verkauft seine Platten - aber nicht um zu entrümpeln, sondern für einen guten Zweck.

Da der Künstler weit über 1.000 Platten hat, kann er sich schon mal von einer ganzen Menge aus seiner Sammlung trennen. Für die Aktion wird extra ein eigener Moby-Shop auf Reverb LP eingerichtet. Moby Fans können ab heute im angelegten Shop alles einkaufen, was Moby an Klassikern und Material weggeben will. Und gleichzeitig tust du mit dem Kauf noch was Gutes.

Und das alles für den guten Zweck

Denn 100% des Erlöses aus dem Verkauf gehen an das Physicians Committee for Responsible Medicine.

Das Physicians Committee for Responsible Medicine ist ein Verband von Ärzten und Ärztinnen und Experten und Expertinnen, die sich für alternative Heil- und Behandlungsmethoden einsetzen. Sie wollen ein Umdenken in der Branche und bei den Patienten erreichen und sind durch ihre strikte Haltung und den starken Fokus auf vegane Alternativen des öfteren Mal in kontroversen Debatten zu hören.

Moby selber ist ja auch seit über 30 Jahren vegan und verteidigt diesen Lebensstil auch sehr strikt in den sozialen Netzwerken. Wen also die Haltung des Künstlers und des Verbandes nicht stört, kann mit den Platten gleich beiden unter die Arme greifen.

Unter den Platten sind Schätze aus Mobys früher Karriere als DJ: das Beste aus House, Electro, Hip Hop und anderen Genres. Auch einige signierte Alben von ihm selbst kannst du bei der Aktion abgreifen.


Echte Liebhaberplatten kaufen und damit noch Gutes tun - gleich zwei Gründe, um die eigene Sammlung mal wieder aufzustocken. Oder was meinst du?

Design ❤ Agentur zwetschke