MS Dockville 2018

MS Dockville 2018

Der egoFM Festivalsommer

Musik, Kunst und Poetry Slams mitten im urbanen Flair eines Hamburger Industriegebiets - läuft beim MS Dockville!
  • Alt-J
  • Bonobo
  • Nick Murphy FKA Chet Faker
  • Olli Schulz
  • First Aid Kit
  • Cigarettes After Sex
  • Alice Merton
  • Rhye
  • Superorganism
  • Faber

Bereits zum zwölften Mal findet das MS Dockville in diesem Jahr statt. Nach Adam Riese heißt das, dass schon seit einer Dekade Hamburg-Wilhelmsburg an einem Wochenende im August durch eine ganz zauberhafte Mischung aus Musik und Kunst auf den Kopf gestellt wird. Zwischen dem Mega-Ambiente der Hafenlandschaft an der Elbe (Stichwort: urban!) sticht das Festivalgelände als kleines Kultur-Idyll mit ganzen zwölf (!) Bühnen und relaxter Atmosphäre heraus. Eine Oase für Kultur, quasi - und die unmittelbare Nähe zur schönen Hansestadt Hamburg schadet ja eigentlich auch überhaupt nicht.

In den letzten Jahren lockte das MS Dockville um die 60.000 Besucher an - Fazit: öfter ausverkauft als nicht! Denn mittlerweile hat es sich rumgesprochen, dass das Dockville zu den innovativsten Festivals hierzulande gehört. Das beginnt beim innerstädtischen Zelten, durch das Hamburg einfach mal rund 10.000 Einwohner in Form von Campern hinzubekommt. Es endet selbstverständlich beim spannenden Line-Up, das auch in diesem Jahr verspricht, beim geneigten Musikhörer das Wasser im Mund zusammenlaufen zu lassen.

Neben den Headlinern Alt-J und Bonobo stehen in diesem Jahr vom 17. bis zum 19. August unter anderem Nick Murphy (alias Chet Faker), Cigarettes After Sex und First Aid Kit auf der Bühne. Selbstverständlich lässt sich auch Nordlicht Olli Schulz auf dem Festival in seinem Geburtsort blicken. Die Qualität zieht sich durch alle Plätze des Line-Ups: The Cool Quest, Otzeki, Granada, Everything Everything. Es gibt also eine bunte Mischung aus Indie, Hip Hop, Rock und Spoken Word zu hören.

Vor dem MS Dockville findet zusätzlich das MS Artville statt, wo nationale und internationale Künstler und Künstlerinnen ausstellen werden. Extra dafür entsteht vom 21.07. bis zum 11.08. ein 105. "Metastadtteil", auf dem man sich inspirieren lassen kann. Thematisch steht die Entwicklung unserer Gesellschaft im Fokus des Artville 2018 - und die wichtige Frage, in welche Richtung wir uns als Gesellschaft entwickeln.

Es gibt also ausreichend kulturelles Futter aus allen möglichen Richtungen. Und allein der Anblick der funkelnden Lichter der Scheinwerfer auf dem Wasser nach Sonnenuntergang ist eigentlich Grund genug für einen Besuch beim MS Dockville.


Design ❤ Agentur zwetschke