Neue Musik von Red Hot Chili Peppers

Neue Musik von Red Hot Chili Peppers

"Eddie" ist eine Hommage an Eddie Van Halen

Bevor im Oktober ihr neues Album 'Return Of The Dream' erscheint, veröffentlichen Red Hot Chili Pepers mit "Eddie" noch eine Vorabsingle.


Eine Hymne an Eddie van Halen

Es gibt wohl wenig schönere Gefühle beim Musikhören, als sich mit den Lyrics und den Künstler*innen tief verbunden zu fühlen. Manchmal merken wir das währenddessen aber gar nicht und realisieren oft erst, wie sehr uns ein*e Künstler*in berührt hat, wenn er*sie nicht mehr da ist. So ähnlich ging es auch den Red Hot Chili Peppers mit Eddie Van Halen, wie Sänger Anthony Kiedis in einem Statement erzählt. Van Halen verstarb 2020 an den Folgen von Krebs. Direkt am Tag nach seinem Tod kamen die Bandmitglieder zur Probe und Bassist Flea stimmte eine ziemlich emotionale Bassline an. Der Rest spielte mit und so entstand mit "Eddie" eine Hymne an die verstorbene Legende.

"Sailing the Sunset Strip, I'm a bit of a king. Granny would take a trip, I'll be bending the strings, Got hammers in both my hands, such a delicate touch. They say I'm from Amsterdam, does that make me Dutch?" - Red Hot Chili Peppers - Eddie

Auch wenn im Songtext sein Name nicht erwähnt wird, geht es trotzdem um seine frühen Tage auf dem Sunset Strip und sein Talent was den Rock 'n' Roll angeht. Eddie van Halen, sagen die Red Hot Chili Peppers, soll nicht für seinen Tod, sondern für seine wilden Träume in Erinnerung bleiben. 

  


Return Of The Dream Canteen

Schon im Sommer haben Red Hot Chili Peppers angekündigt, dass dieses Jahr noch ein neues Doppelalbum kommt: Return Of The Dream Canteen erscheint bereits am 14. Oktober. Die erste, absolut funkige Single heißt "Tippa My Tongue". "Tippa My Tongue" ist definitiv einer der optimistischeren und unbeschwerteren Songs der Red Hot Chili Peppers und Gitarrist John Frusciante und Bassist Michael "Flea" Balzary liefern sich ein kleines Riff-Battle, das Spaß macht anzuhören.

Das Musikvideo zum Track könnte nicht besser passen: Ziemlich psychedelisch, ziemlich bunt und eine ziemlich verspielte Visualisierung von Lyrics wie "Acid landing on my tongue / I think you know we've just begun" und jeder Menge Ya, ya-ya-ya-yas. In diesem Sinne - lasset den Trip beginnen:


Regisseurin ist Malia James, die Animationen kommen von Julien Calemard and Thami Nabil. Für Return Of The Dream Canteen arbeiten Red Hot Chili Peppers genau wie bei Unlimited Love wieder mit Produzent Rick Rubin zusammen.


Das Album beschreiben Red Hot Chili Peppers selbst so:

"Two double albums released back to back, the second of which is easily as meaningful as the first... or should that be reversed? Return Of The Dream Canteen is everything we are and ever dreamed of being. It’s packed. Made with the blood of our hearts."

Wir sind gespannt was noch kommt, aber um die Worte der Red Hot Chilie Peppers zu zitieren: We've only just begun, funky monks are on the run.


Return Of The Dream Canteen erscheint am 14. Oktober via Warner und kann bereits hier vorbestellt werden.

Design ❤ Agentur zwetschke