Oscar Nominierung für Sufjan Stevens

Oscar Nominierung für Sufjan Stevens

"Mystery of Love" hat die Jury überzeugt

Wer hat sich diese Ehre denn mehr verdient als unser liebster Flüstersänger Sufjan Stevens? Ab dem 1. März ist der Film samt Song in den deutschen Kinos zu sehen und zu hören.

Das scheint das Jahr unserer egoKünstler zu werden: Zuerst wurde bei den Nominierungen zum Grammy, wir glauben man darf das so sagen, ordentlich rrrrasiert. Da stehen unter anderem so illustre Namen wie Kendrick Lamar, The War on Drugs oder auch die Queens of the Stone Age – alles musikalische Dauergäste unsererseits. Die Latte noch ein wenig höher hebt aber Songwriter Ass Sufjan Stevens. Der wurde nämlich just für seinen wunderschön besinnlichen Track „Mystery of Love“ nominiert und zwar für einen Oscar(!) als besten Song, gespielt im Film Call Me By Your Name.



Im Filme geht es um die romantische Annäherung zwischen zwei jungen Amerikanern während eines Aufenthaltes im Italien der 80er Jahren. Diese Nominierung wirft natürlich Fragen auf: Wird Sufjan, längst der Messias eines jeden Indie-Liebhabers, nun auch einem größeren Publikum bekannt? Und noch viel viiieeel wichtiger: Was wird er auf dem roten Teppich tragen? Leute, die auf drei gestapelte Baseball-Caps tippen, dürften vielleicht gar nicht mal so sehr daneben liegen.

sufjan screenshot


Bildquelle: Sufjan Stevens @ Bowery Ballroom | flickr | Tammy Lo | CC-BY SA3.0

Bildquelle: Screenshot | twitter | @somechristweets

Design ❤ Agentur zwetschke