Die besten Serien über Familien

Die besten Serien über Familien

Serienfamilien: Modern bis schamlos

Als wenn wir selbst Teil davon wären: Diese Serienfamilien nehmen uns mit in ihr buntes, chaotisches und skurriles Leben...

Das Bild der Familie hat sich in Serien genauso gewandelt, wie im echten Leben auch. Ob mit Mutter-Vater-Kind-Konstellation oder LGBTQ*-Familie - wir laden dich zum munteren Binge Watching ein und stellen dir unsere Lieblingsserienfamilien vor.

Die besten Familienserien

Stadtgeschichten

Der bunte Welpe unter den Familienserien. Die Serie Stadtgeschichten ist erst 2019 erschienen und dreht sich rund um Mary, die in ihrer Midlife-Crisis wieder zur Adoptivtochter und dem Ex-Mann zurückkehrt. Als sie ihre ehemalige Vermieterin besucht, stellt sie fest, dass sich der ehemaliger Wohnort zu einer LGBT-Hochburg entwickelt hat - eine Wohlfühloase für alle, die nicht in der heteronormativen Welt der restlichen Stadt akzeptiert werden.

Die Simpsons

Ein zeitloser Klassiker. Die gelbe, amerikanische Zeichentrickfamilie sagte schon die Präsidentschaft Trumps und die damit einhergehenden Probleme voraus und ist damit fortschrittlich und gesellschaftskritisch. Die US-Serie ist nicht mehr wegzudenken und immer einen Tick früher dran, als die meiste Konkurrenz.

Modern Family

Der Titel der Serie beschreibt schon ziemlich gut, worum es in dieser Serie geht: eine moderne Familie, die das schwule Paar Cameron und Mitchell mit asiatischem Adoptivkind, das Standardehepaar Claire und Phil, deren drei Kinder Haley, Alex und Luke und Jay (den Vater von Mitchell und Claire) mit der wesentlich jüngeren Frau Gloria und deren Sohn aus erster Ehe, sowie einem gemeinsamen Kind umfasst. Puh. Das ist die Ausgangslage der amerikanischen Comedy-Serie, die Alltagsprobleme der Familie zum Thema macht. Über 250 Folgen humorvolle, leichte Unterhaltung und Einblick in die Entwicklung der Familien.

Shameless

Frank Gallagher lebt als alleinerziehender Vater mit seinen sechs Kindern zusammen. Allerdings verbringt er die meiste Zeit in der Bar und gibt das wenige Geld, das der Familie zur Verfügung steht, am liebsten für Alkohol aus. Seine älteste Tochter Fiona übernimmt notgedrungen die Mutterrolle für ihre Geschwister: den intelligenten aber kleinkriminellen Lip, Ian, der seine Homosexualität verbirgt, die verantwortungsbewusste aber fragile Debbie, den 10-jährigen gewalttätigen Carl und den kleinen Liam. Mit so viel verschiedenen Charakteren und Problemen wird es nicht langweilig - eine liebevolle, chaotische Familienserie.

This is Us

Jack und Rebecca sind 1980 in ein neues Haus gezogen und erwarten Drillinge. Bei der Geburt verstirbt eines der Kinder. Das Schicksal bringt ihnen jedoch Randall, einen kleinen Jungen, der am selben Tag wie die Zwillinge geboren und von seinen Eltern verstoßen wurde.
Jahre später geht jedes der Kinder seinen eigenen Weg: Während Randall ein erfolgreicher Geschäftsmann ist, versucht Kevin sein Glück als Schauspieler. Kate leidet unterdessen sehr unter ihrem Aussehen. Und doch sind alle drei eigentlich nur auf der Suche nach der tieferen Bedeutung des Lebens - klingt etwas pathetisch, zeigt aber, wie man auf verschiedene Arten mit den großen Macken des eigenen Lebens umgeht und sie überwindet.



Damit du gleich einen Einblick in die Serien bekommst, haben wir dir eine Playlist mit allen Trailern zusammengestellt.

Design ❤ Agentur zwetschke