Die besten Texte der Welt

Die besten Texte der Welt

Die neue Kolumne von taz-Autor Uli Hannemann auf egoFM

"Die besten Texte der Welt" von Schriftsteller Uli Hannemann immer samstags im egoFM Wochenende auf die Ohren - und in unserer Mediathek.

Mit einem distanzierten Blick von außen beschreibt Uli Hannemann seine Umwelt.

Und durch ironische Überspitzungen und eine gute Portion an schwarzem Humor ergibt sich dabei die Komik, die seine Texte auszeichnen.

Früher Taxifahrer - heute Schriftsteller

Uli Hannemann ist 1965 in Braunschweig geboren, wuchs am Chiemsee auf und ist 1985 nach Berlin gezogen. Seine ersten Texte erschienen 1998 in der Berliner Literaturzeitschrift Salbader und seit 2001 schreibt er regelmäßig Kolumnen und Glossen für die taz. Außerdem ist er Mitglied der wöchentlichen Lesebühne LSD – Liebe statt Drogen. Bis 2007 hat er noch als Taxifahrer gearbeitet, was Inspiration für sein Buch Neulich im Taxi. Notizen vom zweitältesten Gewerbe der Welt lieferte.

Die Wahlheimat Neukölln

Seit 1992 lebt der freie Autor in Berlin, Neukölln und der Bezirk steht im Mittelpunkt von drei Büchern: Neulich in Neukölln. Notizen von der Talsohle des Lebens, Neukölln, mon amour. Anekdoten vom Boden der Tatsachen und Hipster wird's nicht. Der Neukölln-Roman. 


Der lange Heimweg

Besonders unter Freaks und Unangepassten gibt es eine beliebte Theorie: Diejenigen, die unsere Gesellschaft psychisch krank gemacht hat, sind die eigentlich Gesunden. Denn sie sind die einzigen, die überhaupt noch merken, wie krank im Grunde die Gesellschaft ist. Doch die Erkenntnis macht auch einsam. Die angepasste Mehrheit mobbt und schneidet die Außenseiter*innen, die es viel Kraft kostet, gegen den Strom zu schwimmen. So ergeht es auch unserem Autor, der in diesem Text als einziger den Durchblick hat. Denkt er jedenfalls.



Die Kolumnen von taz-Autor Uli Hannemann zum Nachhören

  • Der lange Heimweg
    Die besten Texte der Welt #54
  • Talk im Turm
    Die besten Texte der Welt #53
  • Hartes Brot
    Die besten Texte der Welt #52
  • Brust oder Keule
    Die besten Texte der Welt #51
  • Große Fortschritte
    Die besten Texte der Welt #50
  • Einer von uns
    Die besten Texte der Welt #49
  • Die GASAG-Briefe
    Die besten Texte der Welt #48
  • Ben Becker liest aus den Gelben Seiten
    Die besten Texte der Welt #47
  • Auenland ist abgebrannt
    Die besten Texte der Welt #46
  • Auswärtsspiel im Tal der Tränen
    Die besten Texte der Welt #45
  • Es wird einen Scheißsturm geben
    Die besten Texte der Welt #44
  • Ein tiefes schwarzes Loch
    Die besten Texte der Welt #43
  • Kommt jetzt Krieg?
    Die besten Texte der Welt #42
  • Neue Erde, neues Glück
    Die besten Texte der Welt #41
  • Ersehnte Gaben lieber Menschen
    Die besten Texte der Welt #40
  • Die Märchenbande
    Die besten Texte der Welt #39
  • Winterkrise
    Die besten Texte der Welt #38
  • Fetter Hammersex
    Die besten Texte der Welt #37
  • Die Ernüchterung
    Die besten Texte der Welt #36
  • El Fisch
    Die besten Texte der Welt #35
  • Schavasana
    Die besten Texte der Welt #34
  • Bei Rot über die Straße von Messina gehen
    Die besten Texte der Welt #33
  • La verdad. Die Wahrheit.
    Die besten Texte der Welt #32
  • Soko Klauschwein
    Die besten Texte der Welt #31
  • Wesserbossi
    Die besten Texte der Welt #30
  • Kehraus
    Die besten Texte der Welt #29
  • Kunstpatienten
    Die besten Texte der Welt #28
  • Twelve Years a Slave
    Die besten Texte der Welt #27
  • Richtiger Männersport
    Die besten Tetxte der Welt #26
  • Eiszeit
    Die besten Texte der Welt #25
  • In Rom
    Die besten Texte der Welt #24
  • Der schwarze Bikini
    Die besten Texte der Welt #23
  • In der Falle
    Die besten Texte der Welt #22
  • Adventure Kids
    Die besten Texte der Welt #21
  • Operation Erwachsenenkreditkarte
    Die besten Texte der Welt #20
  • King Kong und Godzilla
    Die besten Texte der Welt #19
  • Ein Witz
    Die besten Texte der Welt #18
  • Eine Gutenachtgeschichte
    Die besten Texte der Welt #17
  • Dem Frohsinn in die Fresse
    Die besten Texte der Welt #16
  • Schönheit muss leiden
    Die besten Texte der Welt #15
  • Die letzten Hunde
    Die besten Texte der Welt #14
  • Ein Buch mit leeren Seiten
    Die besten Texte der Welt #13
  • Verraten, verkauft und fünffach gegrillt
    Die besten Texte der Welt #12
  • Dies ist kein Liebeslied
    Die besten Texte der Welt #11
  • Schlafes Schreiber
    Die besten Texte der Welt #10
  • Muttertag
    Die besten Texte der Welt #09
  • Zivilcourage
    Die besten Texte der Welt #08
  • Forever young
    Die besten Texte der Welt #07
  • Von Menschen und Mäusen
    Die besten Texte der Welt #06
  • Ich denke oft an Piroschka
    Die besten Texte der Welt #05
  • Böse Menschen kennen viele Lieder
    Die besten Texte der Welt #04
  • Der Ernst des Lebens
    Die besten Texte der Welt #03
  • "Hat sich stets bemüht"
    Die besten Text der Welt #02
  • Zum Weltfrauentag
    Die besten Texte der Welt #01

Mehr Texte von Uli Hannemann findest du auf taz.de und in Zukunft auch immer in unserer Mediathek zum Nachhören.

Design ❤ Agentur zwetschke