egoFM Buchhaltung | Folge 21

egoFM Buchhaltung | Folge 21

Mit den Büchern von Tash Aw ('Wir, die Überlebenden'), Cornelia Achenbach ('Nachtwanderung'), Bonnie Garmus ('Eine Frage der Chemie') & Laurent Petitmangin ('Was es braucht in der Nacht')

In dieser Ausgabe begrüßt Moderator Günter Keil Ingrid Noll, Anaïs Mitchell und Arno Strobl.

Du hast keine Idee, welches Buch du als nächstes lesen sollst? Lass dir von Günter Keil, einem wahren Bücherwurm, die neuesten Bücher, Hörbücher und Onlinelesungen empfehlen.

Die Ausgabe vom 23. April

Dass unser Buchhalter Günter Keil überhaupt imstande war, von hinter den meterhohen Bücherstapeln zu senden, grenzt an ein kleines Wunder, durch so viele Bücher hat er sich zur Vorbereitung gewälzt. Unterstützung bekommt er dieses Mal von zwei Damen: Zum einen Ingrid Noll, die mit ihren 86 Jahren zu den großen Institutionen der deutschen Krimiliteratur gehört, und erzählt, weswegen Frauen intelligentere Morde verüben als Männer. Zum anderen die Sängerin und Songwriterin Anaïs Mitchell, die bereits mit Bon Iver und Big Red Machine arbeitete und die nun mit ihrem neuen, selbstbetitelten Album vorbeischaut, um unter anderem der Poesie von Songtexten auf den Grund zu gehen. Obendrein geht Günter der Frage nach, wie Autor*innen in Zeiten von Social Media Marketing betreiben müssen, wobei er unter anderem mit dem Bestseller-Autor Arno Strobl spricht.

Außerdem kannst du dich noch auf folgende Buchvorstellungen freuen:

  • Tash Aw - Wir, die Überlebenden (Luchterhand)
  • Cornelia Achenbach - Nachtwanderung (Wunderraum)
  • Bonnie Garmus - Eine Frage der Chemie (Piper)
  • Laurent Petitmangin - Was es braucht in der Nacht (dtv)
  • Die egoFM Buchhaltung mit Günter Keil
    Special Guests: Ingrid Noll, Anaïs Mitchell & Arno Strobl
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Günter Keil (@guenter.keil)

Design ❤ Agentur zwetschke