Neue Dramedy-Serie mit Sophie Passmann

Neue Dramedy-Serie mit Sophie Passmann

'Damaged Goods' startet 2022 auf Prime Video

Vor kurzem haben in München die Dreharbeiten für die Dramedy-Serie 'Damaged Goods' gestartet. Worum es geht, erfährst du hier.


Eine Großstadt-Clique in ihren Endzwanzigern

Damaged Goods erzählt die Geschichte von Hautptfigur Nola (Sophie Passmann) und ihren Freund*innen Mads (Tim Oliver Schultz), Hennie (Leonie Brill), Tia (Zeynep Bozbay) und Hugo (Antonije Stankovic). Die fünf haben sich in ihrer Jugend in einer Gruppentherapie kennengelernt und sind auch 15 Jahre später noch befreundet. Und was soll man sagen, sie haben eben mit den Problemen zu kämpfen, mit denen Großstadtmenschen in ihren Endzwanzigern in Dramedy-Serien eben so zu kämpfen haben:

Nola ist vor kurzem von der Uni geflogen, Mads heiß geliebtes Single-Leben wird durcheinandergebracht, Hennie zweifelt aufgrund ihres wachsenden Kinderwunschs an ihren Karriereplänen, die Künstlerin Tia ist auf grundlegender Identitätssuche und Hugo kämpft gegen die Klischees, mit denen er als junger schwuler Mann konfrontiert wird. Und weil die Serie im Jahr 2021 spielt, darf eine existenzielle Sache nicht fehlen: Nola hat ihren eigenen Podcast. In dem plaudert sie allerdings nicht nur über ihre eigenen Gefühle, sondern erzählt auch gerne und ausführlich, was bei ihren Freund*innen so los ist - allerdings ohne, dass sie es wissen. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Sophie Passmann (@fraupassmann)


Das Internet ist wie immer gespalten, die Herzen der Passmann-Fans schlagen höher, andere betiteln das Serien-Cover zynisch mit Sätzen wie: "Das letzte was dein Viertel sieht bevor ein roh-veganer alkoholfreier Fairtrade-Späti aufmacht und die Miete 12/€ den qm kalt kostet" - aber wenn schon in München eine Dramedy-Serie gedreht wird, dann authentisch!



Damaged Goods
wird von Headautor Jonas Bock entwickelt und der Westside Filmproduktion für Amazon Prime Video produziert. Die Dramedy-Serie soll 2022 starten und acht halbstündigen Folgen umfassen.

Design ❤ Agentur zwetschke