16.500 Euro fürs Rumliegen bekommen

16.500 Euro fürs Rumliegen bekommen

So klappt's

NASA und ESA suchen Menschen aus Deutschland, die für eine Studie 60 Tage im Bett liegen wollen.

Rumliegen, faul sein, eventuell netflixen und dafür auch noch königlich entlohnt werden. Klingt nach einem super Deal, den das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), in Zusammenarbeit mit NASA und ESA da anbietet.


Moment. Um was geht es eigentlich?

Es handelt sich dabei um ein wissenschaftliches Experiment, bei dem die Auswirkungen der Schwerelosigkeit auf den menschlichen Körper getestet werden sollen. Und zwar durch strenge Bettruhe, denn da verhält sich der Körper ähnlich wie im All und es wirken ähnlliche Belastungen auf Organe und Wirbelsäule. Für 60 Tage Bettruhe sucht die DLR nun Probanden im Alter zwischen 24 und 55 Jahren, dabei gibt's erstmal nur eine Voraussetzung: kerngesund müsse man sein. Ein folgenloser Ausstieg ist jederzeit möglich, aber nur, wer das gesamte Experiment durchhält erhält am Schluss die Entlohnung von 16.500 Euro.

So einfach ist's es aber dann doch nicht, denn das ganze ist harte Arbeit. Denn es gibt gleich mehrere Haken.


Diese Schwierigkeiten ergeben sich für die Teilnehmer

Dein Tag besteht nicht aus Netflix und Chillen

Ganz frei einteilen kannst du die Zeit nicht. Denn den ganzen Tag über wirst du von einem Team an Ärzten, Forschern und Pflegern betreut und auf alles Mögliche getestet. Zum Beispiel werden die Blutwerte gemessen und auch Sport oder andere Experimente musst du erledigen. Wer denkt, dass man dabei zumindest das Essen frei wählen dürfte, der liegt auch hier daneben. Alles wird genau ausgerechnet, abgewogen und auf den Bedarf des Probanden abgestimmt.

Dein Bett ist mit Sicherheit nicht gemütlich

Du bekommst kein Kopfkissen und dein Bett ist so aufgestellt, dass dein Körper um sechs Grad geneigt ist und zwar so, dass der Kopf unterhalb der Füße liegt. Dein Blut rauscht also in deinen Kopf - so wird die Schwerelosigkeit besser simuliert. Aber wenigstens musst du nicht die ganze Zeit auf dem Rücken liegen - immerhin die Position, also Bauch-, Seiten- oder Rückenlage darfst du dir selbst aussuchen.

Liegenbleiben unter allen Umständen

Du darfst niemals, wirklich nie, aufstehen oder dich erheben, Kopf aufstützen oder Ähnliches. Das gehört nämlich zum Experiment. Es gibt keine Ausnahmen vom Liegen, auch der Toilettengag, das Duschen oder Essen werden in der horizontalen ausgeführt. Prost Mahlzeit!

Keine Zweisamkeit, dafür ständige Überwachung

Besuch darfst du keinen empfangen - auch nicht deine/n Partner/in, falls du sowas hast. An dieser Stelle können wir wirklich mal froh über die sozialen Medien sein, Computer sind nämlich erlaubt. Dafür wirst du 24/7 von Kameras und Sensoren überwacht - die einzige Privatsphäre bleibt dir während des Geschäfts.

Aber: Was tut man nicht alles für die Wissenschaft! Und für einen Haufen Kohle...



Weitere Infos für Interessierte

Falls du noch nicht abgeschreckt bist, haben wir hier den Link, der dich direkt zur Bewerbung bei der DLR bringt.

Design ❤ Agentur zwetschke