Neue Doku über Ex-Sänger der Band Voltaire

Neue Doku über Ex-Sänger der Band Voltaire

'Wie ein Fremder – Eine deutsche Popmusik-Geschichte'

Erinnerst du dich noch an die Band Voltaire? Der gleichnamige Sänger Roland Meyer de Voltaire ist jetzt in einer Doku zu sehen, die ihn sechs Jahre auf seinem Weg als Musiker begleitet hat.

Diese Doku ist ein echtes Juwel in der Masse an Mittelmäßigem auf diversen Streaming-Portalen. Ein Porträt, das gerade für Musikliebhaber*innen (und dass sind wir ja alle) extrem empfehlenswert ist.


Unsere Lola hat Roland Meyer de Voltaire, um den es in der Doku geht, mal spontan angerufen und mit ihm über die Entstehung des Films gesprochen.
  • Roland Meyer de Voltaire über die Doku
    Das Interview zum Nachhören

Eine deutsche Popmusik-Geschichte

In Wie ein Fremder – Eine deutsche Popmusik-Geschichte wird nicht nur hinter die Kulissen der deutschen Musikbranche geblickt, man wird auch emotional auf eine schöne und auch traurige Reise mitgenommen, die uns zeigt, wie wichtig Musik ist.
 
Wichtig ist sie vor allem auch für Roland Meyer de Voltaire. Der Bonner mit dem schönen Namen (kein Künstlername, sein Vater ist Deutscher, seine Mutter Bolivianerin) wusste schon früh, dass er Musiker werden möchte. Und mit seiner Band Voltaire schaffte er es in den 2000ern auch, Labels und die Musikpresse zu begeistern. Alle waren sich sicher: Voltaire sind the next big thing.

Doch dann passierte – nichts. Oder zumindest nur sehr wenig.


Keine Angst, dass ist nicht das Ende der Reise. Denn hier beginnt sie eigentlich erst. Und zwar mit einer Idee von Aljoscha Pause. Der ist nicht nur ein guter Kumpel von Roland, sondern auch ein großartiger Filmemacher, der vor allem mit seinen Dokus für Aufmerksamkeit sorgt. Sein neues Projekt: Eine Doku über seinen Freund.

6 Jahre lang begleitete Aljoscha Roland Meyer de Voltaire. Was dabei rausgekommen ist, ist eine wunderbare Geschichte über die deutsche Musikszene, über Erfolg und Misserfolg, über das Scheitern und das wieder Aufstehen.

Hier kannst du dir den Trailer ansehen:



Und was macht Voltaire heute?

Heute macht Roland Meyer de Voltaire unter seinem Künstlernamen SCHWARZ elektronische, englischsprachige Musik. Die Jahre als Voltaire und die Zeit danach möchte er nicht missen. Und was das wichtigste ist: Er geht seinen Weg weiter.

Design ❤ Agentur zwetschke