Worum es in "Vamos a la playa" wirklich geht

Worum es in "Vamos a la playa" wirklich geht

Songs und ihre Hintergründe

Was verbindest du mit "Vamos a la playa"? Sonne, Strand, Meer - ein unbeschwerter Sommerhit aus den 80ern eben, oder? Nicht ganz... Wir erklären dir, worum es in dem Song wirklich geht:

Righeiras "Vamos a la playa" - Die Hintergrundgeschichte

Vorab: Hier geht's um den Hit aus dem Jahr 1983 von Righeira, nicht um den gleichnamigen Song von Loona, denn bei Zweiterem lehnen wir uns mal ganz weit aus dem Fenster und sagen: Da geht es tatsächlich nur um Sonne, Party und Strand. Aber in dem Song des italienischen Duos Stefano Rota und Stefano Righi aka Righeira ist das anders:

Bei dem geht es um die Folgen für die Umwelt nach einer Atombombenexplosion: 


Es kann sein, dass der Text auf das Nuklearunglück von Palomares 1966 anspielt.

Damals ist ein mit Atomwaffen beladenes US-Bombenflugzeug in der Nähe des spanischen Orts Palomares abgestürzt. Drei Atombomben explodierten und verseuchte Land und Meer, was die Umwelt auch heute noch extrem belastet. Vielleicht spielt der Song aber auch nicht auf ein konkretes Ereignis an, sondern ist ganz allgemein ein Anti-Kriegs-Song, denn als "Vamos a la playa" 1983 erschien, war der Kalte Krieg und die nukleare Bedrohung allgegenwärtig. Wenn man auf den Text abseits des Refrains achtet (falls man Spanisch versteht), oder sich die Übersetzung der Strophen durchliest, wird der Inhalt sehr deutlich:

Strophen:

Vamos a la playa
La bomba estalló
Las radiaciones tostan
Y matizan de azul

Vamos a la playa
Todos con sombrero
El viento radioactivo
Despeina los cabellos

Vamos a la playa
Al fin el mar es limpio
No mas peces hediondos
Sino agua fluorescente

Deutsche Übersetzung:

Lass uns an den Strand gehen
Die Bombe ist explodiert
die radioaktiven Strahlen rösten
und werden vom Blau abgetönt

Lass uns an den Strand gehen
alle mit Hut
Der radioaktive Wind
zerzaust die Haare

Lass uns an den Strand gehen
Am Ende ist das Meer sauber
Keine stinkenden Fische mehr
sondern fluorezierendes Wasser

Das ist übrigens nicht das einzige Überraschende an dem Song:

Denn obwohl der Text auf Spanisch gesungen wurde, haben Righeira mit "Vamos a la Playa" den Italo-Disco-Pop wegweisend geprägt. Der Song entstand gemeinsam mit den Produzenten Michelangelo und Carmelo La Bionda, die initiiert haben könnten, dass Righeira auf Spanisch sangen. Sicher ist jedenfalls, dass "Vamos a la Playa" nicht nur knapp 40 Jahre nach Veröffentlichung immer noch ein bekannter Sommerhit ist, sondern damals auch ein ganzes Genre maßgeblich beeinflusst hat. Die Pet Shops Boys erzählten beispielsweise 2007 in einem Interview, wie wichtig dieser Song für ihre eigene Musik war.

Design ❤ Agentur zwetschke