egoFM Lokalhelden mit SANTANS & Kaffkiez

egoFM Lokalhelden mit SANTANS & Kaffkiez

Unsere Lokalheld*innen der Woche

SANTANS im Interview und eine Neuvorstellung von Kaffkiez:

Das sind unsere Lokalhelden-Bands der Woche:

SANTANS im Interview

Mit seiner Band Color Comic war Chris alias SANTANS schon mal im egoFM Studio zu Gast. Unter seinem Künstlernamen macht er jetzt auch solo Musik und gerade drei Songs für die EP ttt - time to think fertiggestellt.

Der Auslöser für diese neuen Songs war ein ziemlich heftiges Ereignis: Ein Unfall Anfang letzten Jahres, bei dem Chris nach einem Sturz auf den Kopf am Hirn operiert werden musste und längere Zeit im Krankenhaus lag. Diese Vollbremsung brachte ihn zum Nachdenken. Und das Gefühlswirrwar, das er bei soviel Zeit mit sich selbst erlebte, verarbeitete er in Songs wie "Come Undone":


Wer ihn eigentlich zu seinem neuen Sound inspiriert hat, welche Gefühle er in den Songs auf ttt verarbeitet und wie es mit SANTANS weitergeht, erfährst du am Sonntag ab 16 Uhr. Dann ist Chris alias SANTANS bei Gloria in der Sendung im social distancing Interview zu Gast!

  • egoFM Lokalhelden mit SANTANS
    Das Interview zum Nachhören


Musik als Selbsttherapie

So ein krasses Erlebnis steckt man nicht einfach so weg. Nicht nur die Schmerzen nach der OP bleiben, sondern auch viele Gedanken und Gefühle, die ein Ventil brauchen. Für Chris waren die neuen Songs als SANTANS dieses Ventil:
"Da will ich Momente und Erfahrungen verarbeiten, die ich erlebt habe, die mich beschäftigen. Dazu gehört diese Isolation, die wir glaube ich alle gespürt haben im Lockdown und die daraus resultierende Konfrontation mit einem selbst. Das strahlen die Songs aus. Die EP heißt ja auch ttt - time to think."

time to think - Zeit, nachzudenken

Auf die Zeit zum Nachdenken folgte für Chris ein Neustart. Auf den Schock, neue Energie. Welche Gefühle klingen noch durch aus den Songs auf seiner EP?
"Es ist ein bisschen von allem. 'Come Undone' ist dieses Melancholische, aber auch die Hoffnung, die Lebensfreude, die man wieder spürt. Bei 'Mesa Verde' wollte ich diesen Tanz mit dem eigenen inneren Teufel darstellen und 'Call It A Night' - der Abschluss von den drei Songs - soll zeigen, dass egal was kommt, es immer einen Weg gibt."

Die neuen Song von SANTANS sind der Beginn für alles, das noch kommen soll. Chris hat vor, weitere Songs zu schreiben und in seinem Homestudio zu produzieren - sie sollen auf time to think aufbauen. 



Kaffkiez: "Matilda"

Auch Kaffkiez waren bei den egoFM Lokalhelden schon im social distancing Interview zu Gast - damals haben die Indie Rocker mit ihren Singles "Nie allein" und "Himmelblau" schon die Marken gesteckt, wo sie in Zukunft mit ihrer Band hinwollen. Mit Annenmaykantereit könnte man die Stimme von Sänger Johannes zwar auf's erste Hören verwechseln, Kaffkiez zeigen aber auch in ihrem neuesten Song "Matilda" wieder einmal, dass sie sich gar nicht so viel abgucken, sondern viel mehr ihren eigenen Kopf durchsetzen wollen.

Sie spielen gerne mit Gegensätzen - dem Kaff und dem Kiez - und bringen rumpelige Indie Rock Nummern aus der bayrischen Provinz in die Großstadt. 





Das ganze Interview mit SANTANS und neue Songs von SANTANS und Kaffkiez hörst du am Sonntag ab 16 Uhr bei Gloria in der Sendung!


Du kennst eine Newcomer-Band, die du genial findest und die wir in der Sendung mal vorstellen sollten? Oder noch besser: Du spielst selbst in einer? Bewirb dich und deine Band per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!! 

Design ❤ Agentur zwetschke